zur Navigation zum Inhalt

Tipps & Trends

Wohnkultur ist Lebenskultur. Sich in den eigenen vier Wänden zeitgemäß und stilvoll einzurichten, ist eine Frage von Wohlfühlkomfort. Gönnen Sie sich das gewisse Etwas, mit dem aus einem nüchternen Ambiente Ihr individueller Wohn- und Lebensraum wird. Worauf Sie dabei achten sollten, wie Sie Ihre maßgeschneiderte Einrichtung finden und was es an neuen Trends und Tendenzen gibt, verraten wir Ihnen auf diesen redaktionellen Seiten.

Öffnungszeiten

Mo. bis Fr. 09:30 - 19:00 Uhr
Sa. 09:30 - 18:00 Uhr

SB-Discounter "Spar-Max"
Mo-Fr. 10.00 – 19.00 Uhr
Sa. 10. 00 – 15.00 Uhr

zurück zur Übersicht

Trendfarbe Senfgelb

Farbton mit Wirkung

Ob Wand, Stühle oder Tischleuchte: Senfgelb zieht die Blicke auf sich. Der strahlende Farbton macht gute Laune und schafft eine gemütliche Atmosphäre. 

Wenn es draußen sommerlich sonnig ist, dann darf auch gerne die Wohnung strahlen. Mit Senfgelb holt man diese Wirkung ins Haus, denn der Farbton sorgt für Wärme und Komfort – und macht gute Laune. 

Charismatische Farbe

Senfgelb ist eine Mischung aus hellem Gelb und hellem Braun. Je nachdem wie der Ton gemischt ist, kann Senfgelb leuchtend sein oder eher etwas dunkler und damit zurückhaltender. Außerdem ist die charismatische Farbe einigermaßen neutral, das heißt, sie lässt sich mit vielen anderen Farben kombinieren. Da Senfgelb die Blicke auf sich zieht, sollte es eher als Eyecatcher eingesetzt werden – und nicht flächendeckend im ganzen Raum. 

Dekorativ und natürlich

Wer klein anfangen und die Wirkung des Senfgelbs sehr gezielt nutzen möchte, setzt beispielsweise auf eine einzelne Stehleuchte in dem Ton. Dekorativ sind darüber hinaus Accessoires wie senfgelbe Kissen, eine senfgelbe Tischdecke oder eine Vase. Mutiger ist es, ein halbhohes senfgelbes Regal aufzustellen oder einen Teppich in dem Ton vor das Sofa zu legen. Für alle, die das gesättigte Gelb lieben, ist eine senfgelbe Wand optimal, z. B. in der Küche. Wie kein anderer Raum ist sie das Zentrum der Wohnung – und darf deshalb als fröhlicher Ort gestaltet sein, in dem man gerne Zeit mit Familie und Freunden verbringt. 

Weiß als Partner

Als Partnerfarbe eignet sich Weiß gut. Denn der neutrale Ton bringt das Senfgelb erst richtig zum Strahlen. Diese Kombination sieht beispielsweise im Schlafzimmer schön aus. Vor  weißen Wänden sorgt das weiche Senfgelb, z. B. als Bettwäsche, Tagesdecke oder Vorhang, für eine gemütliche und fröhliche Atmosphäre. Auch dunkle Farben und Senfgelb sind eine wunderbare Kombination, z. B. kann man Stühle in Senfgelb gut mit einem schwarzen Tisch zusammenbringen. 

Duo aus Senfgelb und Türkis

Für einen verspielten, moderneren Look sorgt das Duo Senfgelb und Marine- oder Türkisblau. Was zunächst riskant erscheint, ist tatsächlich eine kreative und nicht alltägliche Kombination, die gut funktioniert, wenn man es nicht übertreibt. Ähnliches gilt für Rosa und Senfgelb. Kombinieren Sie z. B. ein paar rosafarbene Accessoires mit einem Sitzhocker oder Sofa in Senfgelb. Damit erreichen Sie eine warme und romantische Atmosphäre in Ihrem Zuhause. 

Helles Holz für einen Retro-Look

Bei den Materialien ist Holz besonders zu empfehlen. Helles Holz und Senfgelb ergänzen sich perfekt und verleihen einem Raum Wärme und einen Retro-Look. Das funktioniert im Kleinen wie mit einer senfgelben Tischdecke und einem hölzernen Tablett, aber auch im Großen mit Wandfarbe und Möbeln.