zur Navigation zum Inhalt

Tipps & Trends

Wohnkultur ist Lebenskultur. Sich in den eigenen vier Wänden zeitgemäß und stilvoll einzurichten, ist eine Frage von Wohlfühlkomfort. Gönnen Sie sich das gewisse Etwas, mit dem aus einem nüchternen Ambiente Ihr individueller Wohn- und Lebensraum wird. Worauf Sie dabei achten sollten, wie Sie Ihre maßgeschneiderte Einrichtung finden und was es an neuen Trends und Tendenzen gibt, verraten wir Ihnen auf diesen redaktionellen Seiten.

Öffnungszeiten

Mo. bis Fr. 09:30 - 19:00 Uhr
Sa. 09:30 - 18:00 Uhr

SB-Discounter "Spar-Max"
Mo-Fr. 10.00 – 19.00 Uhr
Sa. 10. 00 – 15.00 Uhr

zurück zur Übersicht

Eistorte mit Kirschen

Verführerisch

Zutaten für ca. 14 Portionen:


  • 200 g Schokoladencookies
  • 120 g Halbbitterkuvertüre
  • 500 g Sauerkirschen
  • 4 EL Kirschwasser
  • 4 Blatt weiße Gelatine
  • 6 Eigelbe 
  • 2 Eier 
  • 250 g Zucker
  • Salz
  • Mark von 1 Vanilleschote
  • 2 Eiweiße
  • 800 ml Sahne
  • 100 g Süßkirschen 
1. Für den Tortenboden die Kekse in einen Gefrierbeutel geben und fein zerstoßen. 100 g Kuvertüre fein hacken, über einem heißen Wasserbad zerlassen und mit den Keksen verkneten. In eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm Durchmesser) drücken und 20 Minuten kalt stellen.

2. Sauerkirschen putzen und entsteinen. Mit 2 EL Kirschwasser aufkochen und offen 5 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Fein pürieren, durch ein Sieb streichen und abkühlen lassen. Etwas abnehmen und zur Deko beiseite stellen. 

3. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Eigelbe, Eier, 200 g Zucker, eine Prise Salz und Vanillemark in einer Metallschüssel verrühren. Im heißen Wasserbad warm und dickcremig aufschlagen. Gelatine ausdrücken und darin auflösen. Schüssel in kaltes Wasser stellen und Masse lauwarm abkühlen lassen, dabei ab und zu umrühren. Masse halbieren, eine Hälfte mit dem abgekühlten Kirschpüree verrühren und unter die andere Hälfte 2 EL Kirschwasser rühren.

4. Eiweiße und eine Prise Salz steif schlagen, dabei 50 g Zucker einrieseln lassen, 3 Minuten weiterschlagen. 700 ml Sahne steif schlagen. Je die Hälfte der Sahne und des Eischnees unter die helle Masse, den Rest unter die Kirschmasse heben.

5. Helle Mischung auf den Boden streichen und 1 Stunde einfrieren. Rote Masse kalt stellen, dann auf die helle Masse streichen, mit beiseite gestelltem Püree verzieren. und Torte über Nacht einfrieren.

6. 20 g Kuvertüre hacken und zerlassen. 100 ml Sahne steif schlagen. Torte 30 Minuten vor dem Servieren aus dem Kühler nehmen, mit der Sahne bestreichen und mit der Kuvertüre besprenkeln. Süßkirschen kurz anfrieren, die Torte damit garnieren und servieren.