zur Navigation zum Inhalt

Tipps & Trends

Wohnkultur ist Lebenskultur. Sich in den eigenen vier Wänden zeitgemäß und stilvoll einzurichten, ist eine Frage von Wohlfühlkomfort. Gönnen Sie sich das gewisse Etwas, mit dem aus einem nüchternen Ambiente Ihr individueller Wohn- und Lebensraum wird. Worauf Sie dabei achten sollten, wie Sie Ihre maßgeschneiderte Einrichtung finden und was es an neuen Trends und Tendenzen gibt, verraten wir Ihnen auf diesen redaktionellen Seiten.

Öffnungszeiten

Mo. bis Fr. 09:30 - 19:00 Uhr
Sa. 09:30 - 18:00 Uhr

SB-Discounter "Spar-Max"
Mo-Fr. 10.00 – 19.00 Uhr
Sa. 10. 00 – 15.00 Uhr

zurück zur Übersicht

Schokomuffins mit Baiserhaube

Dazu noch ein heißer Tee

Zutaten für ca. 10-12 Stück:

  • 150 g Zartbitter-Schokolade
  • 125 g Butter
  • 375 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier 
  • 160 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 3 Eiweiß 
  • Puderzucker zum Bestäuben
  • 12 Papier-Backförmchen
  1. Den Backofen auf 175 °C vorheizen. Zartbitter-Schokolade grob hacken. Butter und Schokolade in einem Topf bei schwacher Hitze unter Rühren schmelzen, von der Herdplatte nehmen und in eine Rührschüssel füllen. 
  2. 225 g Zucker, Vanillin-Zucker, Salz, Eier, Mehl und Backpulver zufügen. Mit den Schneebesen des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verrühren. In die Mulden eines Muffinsblechs (12 Mulden) Papier-Backförmchen setzen. 
  3. Teig einfüllen und im Backofen auf der mittleren Einschubleiste ca. 20 Minuten backen. Muffins aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. 
  4. Ca. 30 Minuten vor dem Servieren Eiweiß und 150 g Zucker steif schlagen, bis der Zucker sich gelöst hat. Eischnee mit einem Löffel auf die Muffins verteilen und im Backofen bei 200 °C ca. 5-8 Minuten backen, bis der Baiser Farbe nimmt. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.