zur Navigation zum Inhalt

Tipps & Trends

Wohnkultur ist Lebenskultur. Sich in den eigenen vier Wänden zeitgemäß und stilvoll einzurichten, ist eine Frage von Wohlfühlkomfort. Gönnen Sie sich das gewisse Etwas, mit dem aus einem nüchternen Ambiente Ihr individueller Wohn- und Lebensraum wird. Worauf Sie dabei achten sollten, wie Sie Ihre maßgeschneiderte Einrichtung finden und was es an neuen Trends und Tendenzen gibt, verraten wir Ihnen auf diesen redaktionellen Seiten.

Öffnungszeiten

Mo. bis Fr. 09:30 - 19:00 Uhr
Sa. 09:30 - 18:00 Uhr

SB-Discounter "Spar-Max"
Mo-Fr. 10.00 – 19.00 Uhr
Sa. 10. 00 – 15.00 Uhr

zurück zur Übersicht

Bier-Krustenbraten

Jetzt wird es deftig

Zutaten für ca. 4 Portionen:

  • 2 kg Schweineschulterbraten (mit Knochen und Schwarte)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 Zwiebeln
  • 1 kg fest kochende Kartoffeln
  • 2 Zimtstangen
  • 8 Stiele Majoran (oder 2-3 TL getrockneter Majoran)
  • 300 ml dunkles Bier (z. B. Altbier)
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 2-3 TL dunkler Saucenbinder
  • Zucker

  1. Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Die Schwarte des Bratens mit einem sehr scharfen Messer rautenförmig bis zum Fleisch einschneiden. Fleisch kräftig mit Salz und Pfeffer einreiben, mit der Schwarte nach unten in einen großen Bräter setzen. Im Backofen auf der mittleren Einschubleiste ca. 30 Minuten braten.
  2. Zwiebeln und Kartoffeln schälen, längs halbieren und mit Zimt und der Hälfte vom Majoran zum Braten geben. Mit Bier und Brühe ablöschen, weitere 30 Minuten braten. Fleisch wenden, weitere 50 Minuten braten.
  3. Fleisch auf ein Blech geben, weitere 15 Minuten im Ofen (wie oben) braten. Sauce vorsichtig durch ein Sieb gießen, das Gemüse beiseite stellen.
  4. Sauce mit Hilfe eines Fettkännchens entfetten. Im Bräter erneut aufkochen und mit Saucenbinder binden. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker würzen. Gemüse in die Sauce geben. Fleisch in Scheiben schneiden, mit restlichem Majoran anrichten und mit Gemüse und Sauce servieren.

2 Stunden